► VIDEO : Schrecklicher Fund - Pilzsammler findet Baby-Skelett

Aktenzeichen XYErmittler hoffen auf Hinweise zum Babyknochen-Fall

Schrecklicher Fund - Pilzsammler findet Baby-Skelett  - ZDFmediathek
Eine UmhĂ€ngetasche mitten im Wald erregt die Aufmerksamkeit eines Pilzsammlers. Er öffnet die Tasche – und macht darin eine grausige Entdeckung: Er findet ein Baby-Skelett. Die Polizei Heppenheim nimmt die Ermittlungen auf und stellt fest: Der mĂ€nnliche SĂ€ugling, der am 9. September 2017 in einem Wald bei Viernheim aufgefunden worden ist, war bereits drei Wochen alt. Er wurde vor seinem Tod nicht gestillt, sondern mit industrieller Nahrung versorgt. In den Haaren des Jungen fand man geringe Spuren von Drogen. Offensichtlich hat die Mutter im Laufe der Schwangerschaft Amphetamine zu sich genommen. Außerdem ergab eine Isotopen-Analyse, dass sie vermutlich lĂ€ngere Zeit im sĂŒddeutschen Raum gelebt haben dĂŒrfte.



Ist Tasche SchlĂŒssel zur KlĂ€rung?

Vieles spricht dafĂŒr, dass sie sich liebevoll um ihr Baby gekĂŒmmert hat. In der Tasche fand man diverse Babyutensilien sowie FlĂ€schchen mit Nahrung. Warum der SĂ€ugling starb, ist heute nicht mehr feststellbar. Ein Tötungsdelikt kann nicht ausgeschlossen werden.

Beschreibung der Tasche:

Eine Wickeltasche der Firma LĂ€ssig, vorne das Firmenlogo in Form eines Rehkitzes. Die zur Tasche gehörende Wickelauflage fehlt. In der Tasche waren unter anderem zwei BabyflĂ€schchen der Marke „Babydream“. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Tasche gebraucht gekauft oder verschenkt worden ist – denn man fand daran DNA-Spuren einer anderen Frau.

Fundort nahe Friedhof

Laut Ermittlungen wurde die Tasche vermutlich zwischen April und August 2017 abgelegt. Der Fundort der Wickeltasche liegt unweit eines Friedhofs. Zufall? Oder wurde der Ort bewusst gewĂ€hlt? Fest steht: Der SĂ€ugling wurde nach EinschĂ€tzung der Ermittler fast schon liebevoll und fĂŒrsorglich in die Tasche gebettet.

Beschreibung des SĂ€uglings

Der kleine Junge war etwa drei Wochen alt, hatte blonde Haare und trug einen kurzĂ€rmeligen Body mit Kapuze, darauf Seehunde, Seesterne mit Gesicht und die Aufschrift „Splash“.
...mehr dazu http://nyc.de/2s1k4tc


Kommentare